Schornsteinverkleidung, warum?

Schornsteinverkleidung, zum Schutz und zur Sanierung des Schornsteinkopfs.


Älteren Schornsteinen sieht man die Jahre oft schon an.


Es beginnt damit, dass sich die Betonabdeckung löst und sich in den Fugen Risse bilden.
Hier dringt Wasser ein, dieses gefriert
in der kalten Jahreszeit und setzt dem Schornstein massiv zu.
Das gefrierende Wasser führt dann u.U. dazu, dass Teile von den Steinen heraus brechen.

Eine zuverlässige Abhilfe schafft hier eine Schornsteinverkleidung / Stülphaube.
Mit unserer Schornsteinverkleidung schützen Sie Ihren Schornstein  vor diesen Schäden.
Durch die geschlossene Bauweise in Form, einer Haube, wird das Eindringen von Regenwasser verhindert.
Diese ist so konstruiert, dass ein Hohlraum, zwischen der Haube und dem Schornsteinkopf, permanent hinter lüftet wird. Kondenswasser, welches sich auf dem Schornsteinkopf bildet, trocknet zuverlässig ab.


Die Schornsteinverkleidung ist als selbsttragende Einheit hergestellt.
Durch die Verwendung moderner Faserverbund (GfK) Werkstoffe ist der Stülpkopf extrem leicht.
Das Gewicht beträgt nur ca. 4,5 Kg/m². Aus diesem Grund, kann in der Regel auf den Einsatz eines Krans verzichtet werden.

Den Abschluss nach oben, bildet eine Abdeckung aus dem gleichen Material. Bei der Verwendung von festen Brennstoffen empfehlen wir den Einsatz einer Abdeckung aus Edelstahl oder Kupfer.

 

 

Aufmaßblätter-MeinSchornstein.com

*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.